Phoebe

Miniature Australian Shepherd

Phoebe vom Islandhof

Geb. : 12.9.2017

Größe: 47,5cm

Gewicht: 15kg

Farbe : black tri

Augen : rechts blau; links braun

MASA Number: M-6303-04

Untersuchungen per certagen :

MDR 1: +/-    CEA: +/+

HSF4: +/+    PRA: +/+

DM: +/+    CMR1: +/+

EIC: +/+    HUU: +/+

IGS: +/+    MH: +/+

NCL: +/+

Stummelrute: +/+

Von Willebrand Erkrankung: +/+

Hüftgelenkinstabilität 1: Normal

Hüftgelenkinstabilität 2: Normal

HD: A2  Dr. Witteborg

ED: Grad 0  Dr. Witteborg

Patella: frei

Phoebes  Eltern

Die Mama

Tammy

RufN Tuff´s Tammy of Natural´s

Der Papa

Shawn

Lone Pine´s Street Legal

Phoebe

Phoebe ist unser erster und bisher auch einziger Mini Australian Shepherd.

Mit ihren 47,5 cm ist sie schon ein eher goßer Mini Aussie,  aber man merkt den   Unterschied zu unseren normalen Aussies schon enorm, vor allem unter dem Wohnzimmertisch ;)

Sie hat eher wenig Fell, was allerdings auch sehr sehr pflegeleicht ist.

Ihre Eltern kommen Beide aus Amerika   und sind auch sehr viel felliger ;)

Mit ihrem blauen Auge zieht sie gleich alle Blicke auf sich.

Sie gehört meiner 19 jährigen Tochter Danielle und die zwei sind ein unzertrennliches Dreamteam.

Wenn Danielle nicht zu Hause ist liegt Phoebe meistens vor der Haustür und wartet auf sie.

Phoebe ist  ein Hund der sich sehr intensiv an seinen Menschen hängt.

Sie mag zwar alle Menschen aus unserer Familie aber Danielle ist ihr absoluter Favorit.

Fremden gegenüber ist sie anfangs sehr zurückhaltet und meint erst mal das alle angebellt werden müssen. Meist legt sich das schnell und gerade junge Frauen haben sie dann schnell auf dem Schoß sitzen;)

Aufgrund von zwei richtig blöden Situationen mit großen Hunden im Junghundealter meint sie das große Hunde auch erstmal angebellt werden müssen.

Kleine oder gleichgroße Hunde  werden aber freudestrahlend begrüßt.

Im Haus ist Phoebe so ruhig das man sie kaum bemerkt, sie stalk überhaupt nicht und ist ein absoluter Ruhepol.

Schon als Welpe hatte sie immer die Ruhe weg und hat nie irgend etwas angeknabbert oder sonst  irgendeinen Blödsinn angestellt.

Draußen kann sie dann aber auch richtig Gas geben. Ist aber auch mit intensiven kurzen Spaziergängen absolut zufrieden zu stellen.

Danielle kümmert sich komplett allein um Phoebe und ist ganz ganz viel mit ihr unterwegs.

Meist bleibt sie sehr nah bei ihrem Frauchen, falls aber doch mal eine Katze ihren Weg kreuzt läuft sie auch gerne mal hinterher ;)

Einmal die Woche gehen die beiden zusammen zum Agility. Dort sind die Beiden ein Spitzenteam.  Wahnsinn wie schnell  die zwei laufen können, ich bin immer ganz sprachlos. Die zwei passen so toll zusammen.

Ab und zu longieren wir die Maus auch auf unsere Wiese, was ihr mittlerweile auch sehr viel Spaß  macht.

 

mit 1 Jahr

als Jungspund

als Baby